Bisherige Preisträger

Von 2012 bis 2017 hieß der vom Fraunhofer IOF ausgelobte Preis »Green Photonics«-Nachwuchspreis. Ab 2018 heißt der Preis »Applied Photonics Award« und hat in dem Zuge der Umbenennung auch eine neue inhaltliche Ausrichtung erhalten.

 

Mit einigen Preisträgern haben wir Interviews geführt. In denen könnt ihr lesen, welche Motivation sie antrieb, wie sie zu ihren Forschungsthemen fanden und was es für sie bedeutet hat, diesen Nachwuchspreis zu gewinnen.

Gewinner 2018

 
Applied Photonics Award Gewinner 2018

Preisträger in der Kategorie Bachelorarbeiten

Andreas Widl – Hochschule für Angewandte Wissenschaften München
»Herstellung einer vergrößerten Vortex mit Hilfe der Zwei-Photonen-Polymerisation«

 

Preisträger in der Kategorie Masterarbeiten

Germann Hergert – Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
»Ultrakurzzeit-Punktprojektions-Elektronenmikroskopie«

 

Preisträger in der Kategorie Dissertationen

Dr. Stefan Heist – Friedrich-Schiller-Universität Jena
»Hochgeschwindigkeits-3D-Formvermessung mittels aperiodischer Sinus-Muster«

 

Verleihung des STIFT Sonderpreises Thüringen

Dr. Markus Gräfe (Dissertation) – Friedrich-Schiller-Universität Jena
»Integrated Photonic Quantum Walks in Complex Lattice Structures«

Gewinner 2017

 
Nachwuchspreis Green Photonics Gewinner 2017

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Laser World of Photonics am 27. Juni 2017 in München statt.


Preisträger in der Kategorie A (Bachelor, Master, Diplom)

Platz 1 – David Schmelz (Masterarbeit) – Friedrich-Schiller-Universität Jena
»Konzeptionierung und Realisierung einer diffusen Lichteinkoppelstruktur für Ge-on-Si Bildsensoren«

Platz 2 – Valentin Wittstock (Masterarbeit) – Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
 »Photoakustischer Sensor zur Detektion der unteren Explosionsgrenze von Methan«

Platz 3 – Andreas Herdt (Masterarbeit) – Technische Universität Darmstadt
»Novel Mid-Infrared Gas Sensor Based On Mutually Coupled Quantum Cascade Lasers«
 

Preisträger in der Kategorie B (Dissertationen)

Platz 1 – Dr. Astrid Bingel – Fraunhofer IOF Jena
»Maßgeschneiderte TCO-Schichten und Schichtsysteme«

Platz 2 – Dr. Martin Steglich – Friedrich-Schiller-Universität Jena (zum Interview)
»Black Silicon mittels ICP-RIE und seine Anwendungen in Optik und Optoelektronik«

Platz 3 – Dr. Fernando Germán Chouza Keil – Ludwig-Maximilians-Universität München
»Saharan dust transport studied by airborne Doppler wind lidar and numerical models«
 

Verleihung der STIFT Sonderpreise Thüringen

David Schmelz (Masterarbeit) – Friedrich-Schiller-Universität Jena
»Konzeptionierung und Realisierung einer diffusen Lichteinkoppelstruktur für Ge-on-Si-Bildsensoren«

Dr. Tino Elsmann (Dissertation) – Leibniz IPHT Jena
»Faser-Bragg-Gitter für die Hochtemperaturanwendung«

Gewinner 2016

 
Nachwuchspreis Green Photonics Gewinner 2016

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Laser Display and Lighting Conference (LDC) am 4. Juli 2016 in Jena statt.

 

Preisträger in der Kategorie A (Bachelor, Master, Diplom)

Platz 1 – Hannah Bronner (Bachelorarbeit)
»Photoactive components in porous Organosilicates«

Platz 1 – Matthias Hecht (Masterarbeit)
»Shaping of Organic Light Emitting Diodes«

Platz 3 – Johannes Gürtler (Diplomarbeit)
»Investigation of  flow phenomena in a high pressure- injection nozzle«
 

Preisträger in der Kategorie B (Dissertationen)

Platz 1 – Dr. Michael Kühn
»Two-component methods in frame of the  timedependent density functional theory , implementation and application«

Platz 2 – Dr. Sebastian Schmitt (zum Interview)
»Design and Fabrication of Silicon Photonic Building Blocks for Optoelectronic Devices«

Platz 3 – Dr. Larissa Bergmann
»New Emitters for OLEDs: The Coordination- and Photo-Chemistry of Mononuclear Neutral Copper(I) Complexes«
 

Verleihung der STIFT Sonderpreise Thüringen

Susan Oxfart  (Masterarbeit)
»LED-Office lighting in practice -  Example of the Fraunhofer-Institute for Applied Optics and Precision Engineering IOF in Jena«

Dr. Marcus Trost (Dissertation)
»Light scattering and roughness properties of optical components for 13.5 nm«

Gewinner 2015

 
Nachwuchspreis Green Photonics Gewinner 2015

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Laser World of Photonics am 22. Juni 2015 in München statt.

 

Preisträger in der Kategorie A (Bachelor, Master, Diplom)

  • Platz 1 – Torsten Büchner (zum Interview)
    »Charakterisierung von mit Femtosekundenlasern erzeugten Mikrostrukturen im Glasvolumen für das Lichtmanagement in Solarmodulen«
  • Platz 2 – Vincenz Sandfort
    »Untersuchungen zur Verstärkung von Raman-Gas-Streusignalen durch photonische Kristallfasern«
  • Platz 3 – Lisa Janker
    »Characterisation of GaAs/AlGaAs Core-shell Nanowire Lasers and Their Integration on Si«
     

Preisträger in der Kategorie B (Dissertationen)

  • Platz 1 – Dr. Florian Werner
    »Atomic layer deposition of aluminum oxide on crystalline silicon: Fundamental interface properties and application to solar cells«
  • Platz 2 – Dr. Daniel Volz
    »Zweikernige Kupfer(I)-Komplexe als OLED-Leuchtstoffe: Synthese, Eigenschaften und neue Konzepte«
  • Platz 3 – Dr. Christoph Gerhard
    »Atmospheric Pressure Plasma-Assisted Laser Ablation of Optical Glasses«
     

Verleihung der STIFT Sonderpreise Thüringen

  • Martin Heilemann
    »Siliziumoberflächenmodifikation durch Laserstrukturierung zur Herstellung hochempfindlicher Photodetektoren«
  • Dr. Sven Döring
    »Analysis of the Hole Shape Evolution in Ultrashort Pulse Laser Drilling«

Gewinner 2014

 
Nachwuchspreis Green Photonics Gewinner 2014

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Hannover Messe am 7. April 2014 statt.

 

Preisträger in der Kategorie A (Bachelor, Master, Diplom)

  • Platz 1 – Lucia Lorenz (TU Ilmenau)
  • »Optische Abstands- und Schichtdickenmessung entlang einer Linie«
  • Platz 2 – Christoph Heller (TU München)
  • »Kontrollierte Morphologien durch molekulares Design und Nanostrukturierung für die Anwendung in der organischen Photovoltaik«
  • Platz 3 – Sebastian Loos (FH Südwestfalen)
  • »Luminescent Glasses for LED Applications and High Efficiency Solar Cells«

 

Preisträger in der Kategorie B (Dissertationen)

  • Platz 1 – Dr. Christian Marx (Universität Hannover / LZH)
  • »Untersuchungen zum Einsatz von Lasertechnologie in der Pflanzenproduktion«
  • Platz 2 – Dr. Christiane Präfke (Universität Jena / Fraunhofer IOF)
  • »Vakuumgedampfte organisch-anorganische Hybridschichten für den UV-Schutz von Bis-phenol-A-Polycarbonat«
  • Platz 3 – Dr. Oliver Lux (TU Berlin)
  • »Laser Frequency Conversion by Stimulated Raman Scattering«

 

Verleihung der STIFT Sonderpreise Thüringen

  • Marina Merker (FH Jena / Universität Jena) – Kategorie A
  • »Experimentelle Untersuchungen zur Durchtrennung des Glaskörpers mittels Femtosekundenlaser«
  • Alexander Zimmer (FH Jena) – Kategorie A
  • »Farbige Solarzellen: Simulation, Herstellung und Charakterisierung«
  • Dr. Luisa Coriand (Universität Jena / Fraunhofer IOF) – Kategorie B
  • »Roughness, wetting, and optical properties of functional surfaces«

Gewinner 2013

 
Nachwuchspreis Green Photonics Gewinner 2013

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Hannover Messe am 8. April 2013 statt.

 

Preisträger in der Kategorie A (Bachelor, Master, Diplom)

  • Platz 1 – André Eberhardt (Universität Freiburg / Fraunhofer IPM)
  • »Entwicklung eines optischen Gasmesssystems für die Roheisenherstellung«
  • Platz 2 – Johannes Eisenlohr (Universität Freiburg / Fraunhofer ISE)
  • »Optimierung der internen Verspiegelung von Solarzellen durch Einsatz einer nanostrukturierten Rückseite«
  • Platz 3 – Sebastian Eckhardt (TU Dresden / Fraunhofer IWS)
  • »Direkte Laserinterferenzstrukturierung von ZnO- und PET-Substraten zur Steigerung der Effizienz«

 

Preisträger in der Kategorie B (Dissertationen)

  • Platz 1 – Dr. Sarah Maria Falke (Universität Oldenburg)
  • »Primary Processes of the Light-to-Current Conversion in Organic Photovoltaic Materials«
  • Platz 2 – Dr. Tino Eidam (Universität Jena)
  • »Ultrashort-Pulse Fiber Amplifiers for High Peak and Average Powers«
  • Platz 3 – Dr. Mathias Neumann (TU Dresden)
  • »Untersuchungen von Sensorsystemen für die hochaufgelöste, nichtinvasive Vermessung von Strömungsfeldern, Volumenkräften und Turbulenzen«

 

Verleihung der STIFT Sonderpreise Thüringen

  • Tobias Ullsperger (Universität Jena) – Kategorie A
  • »Räumlich und zeitlich hoch-aufgelöste Untersuchung des ultrakurzpuls-induzierten Plasmas bei der Tiefenablation von Silizium und ionengefärbtem Glas«
  • Dr. Claudia Reinlein (TU Ilmenau / Fraunhofer IOF) – Kategorie B
  • »Thermo-mechanical design, realization and testing of screen-printed deformable mirrors«

Gewinner 2012

 

Preisträger in der Kategorie A (Bachelor, Master, Diplom)

  • Platz 1 – Toni Eichelkraut (Universität Jena)
  • »Plasmonic Nanostructures to Enhance Up-Conversion Processes«
  • Platz 2 – Andreas Tittl (Universität Stuttgart)
  • »Perfect Absorber Sensor: Towards Single Catalytic Detection«
  • Platz 3 – Freia Irina Mues (FH Südwestfalen)
  • »Entwurf, praktische Realisierung und Bewertung eines Beleuchtungssystems mit RGBW-LEDs und circadianer Spektralsteuerung via Intranet zur Steigerung des Wohlbefindens und der Effizienz am Arbeitsplatz«

 

Preisträger in der Kategorie B (Dissertationen)

  • Platz 1 – Dr. Jörg Frischeisen (Universität Augsburg)
  • »Light extraction in organic light-emitting diodes«
  • Platz 2 – Dr. Jan Meiß (Technische Universität Dresden)
  • »New Material Concepts for Organic Solar Cells«
  • Platz 3 – Dr. Thorsten Bornwasser (Universität Hannover) (zum Interview)
                 & Dr. Christian Bretthauer (Universität Freiburg)
  • »Energieeffizienzsteigerung pflanzlicher In-vitro-Kulturverfahren mit Hochleistungs-LED-Belichtungssystemen«

 

Verleihung der STIFT Sonderpreise Thüringen

  • Felix Zimmermann (Universität Jena) – Kategorie A
  • »Ultrakurzpuls-induzierte Volumen-modifikationen transparenter Materialien zum lokalen Laserbonden«
  • Dr. Daniel Escudero Masa (Universität Jena) – Kategorie B
  • »Spectroscopy and photochemistry of transition metal complexes: a quantum chemical study«